Suche
  • Klaus Hitzenberger

“New Product Development Professional” (NPDP) das Qualitätsmerkmal für professionelle Innovationsman


Die Zertifizierung zum „New Product Development Professional“ (NPDP) wird von der „Product Development and Management Association“ (PDMA) vergeben. Die PDMA ist die weltweit bedeutendste Vereinigung für Innovationsmanagement.

Die NPDP-Zertifizierung würdigt das Streben nach Professionalisierung im Fachgebiet Innovationsmanagement. Es wird dabei das Wissen und die Erfahrung im Bereich Produkt- und Servicedesign dokumentiert. Die NPDP-Zertifizierung beurkundet die ganzheitliche Fachkompetenz im Bereich Innovationsmanagement, sowie erstklassige und umfangreiche Produktentwicklungs- und Managementfähigkeiten.

Neben den Wissensbereichen Innovationsstrategie und Innovationprozess werden die Disziplinen Marktanalyse, Metriken, Innovationsmethoden, Organisation, Kultur & Teams, Produktlebenszyklusmanagement und Portfoliomanagement abgefragt.

Das „New Product Developement Professional“ (NPDP) Zertifikat Sie ist somit ein klares Qualitätsmerkmal für ein umfassendes Wissen im Bereich Innovationsmanagement.

Die Zertifizierung Habe ich persönlich im Dezember 2005 das erste Mal erfolgreich absolviert. Um auch zu dokumentieren, dass ich die „neuen“ Strömungen wie „Design Thinking“, „Open Innovation“ und „Agile Innovation“ bedarfsgerecht anwenden kann, habe ich die Zertifizierungsprüfung vor einem Monat erneut erfolgreich absolviert.

Ich kann nicht nur auf mehr als 2 Jahrzehnte praktische Erfahrung im Bereich Innovationsmanagement zurückblicken, sondern erbringe mit dem NPDP-Zertifikat auch über den Nachweis über den notwendigen theoretischen Background.

Als Innovationsoptimierer unterstütze ich meine Kunden beim Einsatz von situations- und bedarfsgerechten Innovationsmanagement.

innovieren.digitaliseren.profitieren

Mag.(FH) Dipl.-Ing. Klaus Hitzenberger, NPDP


19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen